Weitere Fintechs streichen die Segel

andre.steiner@mendo.ch Vermögen und Kapitalanlagen, Vorsorge und Versicherung

8.11.2019 – Die Finanz- und Wirtschaft berichtete diese Woche, dass sich erneut zwei Fintechs aus der Schweiz zurückziehen. Knip ist eines der bekanntesten Fintech-Start-ups in der Schweiz (digitaler Versicherungsvertrieb). Vor kurzem hat nun Knip seine Kunden darüber informiert, dass die Brokertätigkeiten in der Schweiz per Ende November 2019 eingestellt werden. Alle relevanten Funktionen in der App würden deaktiviert. Knip war …

Bundesrat setzt FIDLEG und FINIG sowie die Verordnungen in Kraft

andre.steiner@mendo.ch Rechtsthemen, Vermögen und Kapitalanlagen

6.11.2019 – Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung das Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und das Finanzinstitutsgesetz (FINIG) zusammen mit den Ausführungsverordnungen per 1. Januar 2020 in Kraft gesetzt. Dabei sind grundsätzlich Übergangsfristen von zwei Jahren vorgesehen. In den Verordnungen trägt der Bundesrat verschiedenen Anliegen Rechnung, die sich aus der Vernehmlassung ergeben haben. Für Detailinfos: https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-76957.html

STAF tritt per 1.1.2020 in Kraft – Zusammenfassung der Änderungen

andre.steiner@mendo.ch Non classé, Rechtsthemen, Steuern, Vorsorge und Versicherung

5.11.2019 – Am 19. Mai 2019 wurde das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) von der Schweizer Bevölkerung mit 66,4%-Ja-Stimmen klar abgenommen. Die Änderungen aus der Reform werden per 1. Januar 2020 in Kraft treten und sind hier zusammengefasst: Steuerliche Massnahmen bei Unternehmen Steuerliche Privilegien werden abgeschafft – so zum Beispiel das Holdingprivileg. Diese Anpassung muss bei den …

Rentenanpassungen per 2020

andre.steiner@mendo.ch Vorsorge und Versicherung

22.10.2019 – Auf den 1. Januar 2020 werden verschiedene Hinterlassenen- und Invalidenrenten der obligatorischen zweiten Säule erstmals an die Preisentwicklung angepasst. Für die Renten, die 2016 zum ersten Mal ausgerichtet wurden, beträgt der Anpassungssatz 1,8 %. Um 0,1 % werden die Renten der Jahre 2010, 2013 und 2014 angepasst. Gemäss Artikel 36 Absatz 1 des Bundesgesetzes über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und …

Neue Obergrenzen für den technischen Zins bei Pensionskassen

andre.steiner@mendo.ch Vorsorge und Versicherung

14.10.2019 – Die Schweizerische Kammer der Pensionskassen-Experten (SKPE) hat in der revidierten Fachrichtlinie 4 eine Obergrenze für den technischen Zinssatz definiert. Empfiehlt der Experte ausnahmsweise einen technischen Zinssatz der über der Obergrenze liegt, muss er dies sachlich begründen. Berechnung der Obergrenze gemäss Art. 3 der FRP 4: Die Obergrenze wird gerechnet als durchschnittlicher Kassazinssatz der 10-jährigen CHF Bundesobligationen der letzten …

Aus für Robo-Advisors?

andre.steiner@mendo.ch Non classé

26.9.2019 – Die Idee eines Robo-Advisors ist, Geld langfristig anzulegen. Die Anbieter investieren Kundengeld in der Regel in kostengünstige Exchange Traded Funds (ETF), möglichst diversifiziert, und den Rest besorgt der Algorithmus. Dieser reagiert auf Marktschwankungen und soll dafür sorgen, dass die Investments optimal verteilt und ausbalanciert sind. Kunden eines Robo Advisors verfolgen idealerweise die langfristige Strategie eines „buy and hold“. …

Erbrechtsrevision: Säule 3a und volle Vorschlagszuweisung

andre.steiner@mendo.ch Non classé, Rechtsthemen

16.9.2019 – Vor vier Tagen hat der Ständerat mehrere Beschlüsse im Rahmen der Erbrechtsrevision getroffen. Unter anderem auch eine erbrechtliche Regelung die Säule 3a betreffend. In der Revision wird ausdrücklich festgehalten, dass die Säule 3a nicht Teil der Erbmasse sein soll. Bei Verletzung von Pflichtteilen unterliegt sie aber der Herabsetzung. Das gleiche gilt für die Vereinbarung in einem Ehe- oder …

FIDLEG/FINIG und die Verordnungen auf der Zielgeraden

andre.steiner@mendo.ch Rechtsthemen, Vermögen und Kapitalanlagen

9.9.2019 – Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) wird dem Bundesrat beantragen, das Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und das Finanzinstitutsgesetz (FINIG) – zusammen mit den bundesrätlichen Ausführungsverordnungen – per 1. Januar 2020 in Kraft zu setzen. Dabei sind Übergangsfristen von grundsätzlich zwei Jahren vorgesehen.          Der Bundesrat wird den definitiven Entscheid über die Verordnungstexte und die Inkraftsetzung voraussichtlich Anfang November 2019 fällen. Um …

Steuerliche Erfassung von Kryptowährungen

andre.steiner@mendo.ch Non classé, Steuern, Vermögen und Kapitalanlagen

28.8.2019 – Das Aufkommen und die Verbreitung von Kryptowährungen haben diverse Fragen zur steuerlichen Behandlung dieser Wertrechte aufgeworfen. Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat aus diesem Grund ein neues umfangreiches Arbeitspapier zu ihrer Praxis entwickelt. Dabei geht die ESTV auf die verschiedenen möglichen Steuerfolgen und -arten ein. Das vorliegende Arbeitspapier legt die bisher von der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) entwickelte Praxis dar. Dieses Arbeitspapier …

BVG-Zinssatz weiterhin 1% für 2020

andre.steiner@mendo.ch Vorsorge und Versicherung

Bern, 27.08.2019 – Die Eidgenössische Kommission für berufliche Vorsorge (BVG-Kommission) empfiehlt dem Bundesrat, den Mindestzinssatz in der beruflichen Vorsorge für 2020 weiterhin bei 1% zu belassen. Mit dem Mindestzinssatz wird bestimmt, zu wieviel Prozent das Vorsorgeguthaben der Versicherten im BVG-Obligatorium mindestens verzinst werden muss.  Quelle: Kommissionen des EDI