Neue Statistik zur Teilzeitarbeit – Herausforderung Vorsorge

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Vorsorge und Versicherung

17.1.2019 Auf das Thema „Teilzeitarbeit und Vorsorge“ sind wir bereits in der Mendo-Info vom Dezember 2018 im Leitartikel eingegangen. Wir haben damals festgehalten, dass bei vielen „Teilzeitlern“ die Vorsorge stark vernachlässigt wird und auf diesen Umstand in der Finanzberatung eingegangen werden sollte. Heute hat das Bundesamt für Statistik neuste Daten zur Teilzeitarbeit in der Schweiz publiziert: Im 2. Quartal 2017 …

Chancen, Risiken und Anforderungen, die sich für Finanzberater/innen ergeben

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Uncategorized

30.11.2018 Reto Spring, Präsident des FinanzplanerVerbands Schweiz untersucht in einem interessanten Artikel die Folgen der Digitalisierung auf Vertriebssysteme, Karriereperspektiven und Verdienstmöglichkeiten von Finanzberatern und Finanzberaterinnen. Sie finden diesen Artikel (publiziert in „Schweizer Bank“ und „Schweizer Versicherung“ Dezember 2018) unter dem folgenden Link: https://www.fpvs.ch/export/sites/fpvs.ch/.content/downloads/sb_20181123_038.pdf 

Anpassungen bei der Rückforderung der Verrechnungssteuer

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Steuern

21.11.2018 Die Verrechnungssteuer soll auch dann zurückerstattet werden, wenn die Einkünfte in der Steuererklärung fahrlässig nicht deklariert wurden. Das hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 28. März 2018 beschlossen und die Botschaft ans Parlament verabschiedet. Das Parlament hat das Dossier in der Herbstsession 2018 behandelt. Der Anspruch auf Rückerstattung der Verrechnungssteuer bleibt gemäss der beschlossenen Revision bestehen, wenn die …

SARON wird LIBOR ablösen

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Immobilien und Finanzierung

2.11.2018 Gestern wurde entschieden, dass künftig der SARON (Swiss Average Rate Overnight) den Libor als Basiszinssatz und Richtgrösse für die Kredite an Unternehmen und Private ablösen soll. Diese Empfehlung gab eine nationale Arbeitsgruppe ab. Nötig ist die Umstellung weil der LIBOR per Ende 2021 abgeschafft wird. Der neue Zins SARON soll manipulationssicher sein: Anders als der LIBOR wird er nicht mehr …

Start Vernehmlassung Verordnungen zu FIDLEG und FINIG

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Rechtsthemen

Bern, 24.10.2018 Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 24. Oktober 2018 die Vernehmlassung zu den drei Verordnungen eröffnet, welche die Ausführungsbestimmungen zum Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und zum Finanzinstitutsgesetz (FINIG) enthalten. Das Vernehmlassungsverfahren dauert bis zum 6. Februar 2019. Die beiden Gesetze sollen zusammen mit ihren Verordnungen auf den 1. Januar 2020 in Kraft treten. Weitere Informationen und die Entwürfe zu den …

Anpassung der AHV-Altersrente per 2019 – Neue Vorsorgezahlen

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Vorsorge und Versicherung

21.09.2018 Der Bundesrat hat beschlossen, die AHV-Renten per 1. Januar 2019 anzupassen. Ab dem neuen Jahr gelten daher die folgenden Beträge (Jahresbeträge): AHV Maximalrente / Minimalrente: CHF 28’440 / 14’220 Mindestbeitrag AHV: CHF 482 Oberer Grenzbetrag BVG: CHF 85’320 Koordinationsabzug BVG: CHF 24’885 Versicherter Lohn BVG max.: CHF 60’435 Eintrittsschwelle BVG: CHF  21’330 Mind. Versicherter Lohn BVG: CHF 3’555 Grenze …

Senkung des Mindestzinses BVG per 2019

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Vorsorge und Versicherung

04.09.2018 Die Eidgenössische Kommission für berufliche Vorsorge (BVG-Kommission) empfiehlt dem Bundesrat, den Mindestzinssatz in der beruflichen Vorsorge für 2019 von heute 1% auf 0.75% zu senken. Mit dem Mindestzinssatz wird bestimmt, zu wieviel Prozent das Vorsorgeguthaben der Versicherten im BVG-Obligatorium mindestens verzinst werden muss. Quelle: Kommissionen des EDI

Länger arbeiten? Theorie und Praxis

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Vorsorge und Versicherung

04.09.2018 Es ist eine der Hauptdiskussionen rund um die Altersvorsorge: Die Forderung nach einem späteren Rentenalter. Die Bevölkerung solle länger arbeiten heisst es. Wie sieht aber die Realität derzeit aus? Im Schnitt verabschieden sich Herr und Frau Schweizer 1,5 Jahre vor dem ordentlichen Pensionsalter aus dem Erwerbsleben. Dies führt zwar zu Leistungskürzungen, die Versicherten können sich dies aber offenbar leisten. …

Comeback der Inflation?

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Vermögen und Kapitalanlagen

09.08.2018 Viele Jahre lag die Inflationsrate in der Schweiz bei 0% oder darunter. Die Notenbanken der Schweiz, aber auch jene in anderen Industrienationen versuchten mit allen Mitteln eine Deflation zu verhindern und eine leichte Teuerungsrate zu bewirken. Inzwischen sind vielerorts die Inflationsziele der Notenbanken erreicht, teils sind die Inflationsraten gar über die „Wunschwerte“ der Notenbanker angestiegen. In den USA liegt …