Tragbarkeitszins von 5% – ist das noch richtig?

Postmaster Immobilien und Finanzierung

4.2.2020 – Seit Jahren leben wir in der Schweiz mit einem rekordtiefen Zinsniveau. Viele Hypotheken weisen heute einen Zinssatz von um die 1% oder gar darunter auf. Will aber ein Privatkunde ein neues Eigenheim erwerben, so rechnet ihm die Bank die Tragbarkeit aus. Nebst Unterhalt- und Nebenkosten sowie allfälligen Amortisationen wird dabei die Zinsbelastung kalkuliert und die gesamte Kostenbelastung ins …

Erste Saron-Hypotheken

Postmaster Immobilien und Finanzierung

4.12.2019 – Eine erste Reaktion auf die anstehenden Änderungen in der Zinslandschaft erfolgt bei der UBS. Wegen der Ablösung des Libor (London Interbank Offered Rate) als Referenzzinssatz in den kommenden Jahren führt die UBS erstmals Immobilienfinanzierungen ein, die sich am von der SNB erhobenen Saron (Swiss Average Rate Overnight) orientieren. Im Rahmen eines Pilotprojekts für ausgewählte Kunden werden Saron-Immobilienfinanzierungen im …

Eigenmietwertabschaffung kommt ins Stocken

Postmaster Immobilien und Finanzierung

16.11.2019 – Seit Jahren steht der Eigenmietwert in der Kritik. Anfang 2019 hatte die Wirtschaftskommission des Ständerats WAK einen erneuten Anlauf zur Abschaffung des Eigenmietwerts genommen. Die Stellungnahmen aus der Vernehmlassung zur gesetzlichen Anpassung liegen nun vor und es war geplant, dass das Dossier im Parlament weiter behandelt wird. Nun zögert aber die WAK und hat die Detailberatung des Geschäfts …

Pensionskassen – die Sieger im Hypothekengeschäft?

andre.steiner@mendo.ch Immobilien und Finanzierung

24.6.2019 – Eine kürzlich publizierte Studie von Money Park zeigt doch einige Verschiebungen bei der Neuvergabe von Hypotheken auf. Die Banken sind mit einem Anteil von 94% am gesamten Hypothekarvolumen zwar noch klar die Platzhirschen. Bei der Vergabe von neuen Hypotheken kommen aber vermehrt Pensionskassen und Versicherungen zum Zug. Im laufenden Jahr kamen bei Abschlüssen von 10-jährigen Festhypotheken via Money …

Weitere Regulierung im Hypothekenmarkt durch die FINMA?

andre.steiner@mendo.ch Immobilien und Finanzierung

4.4.2019 – An der heutigen Jahresmedienkonferenz wies der Leiter der FINMA auf zunehmende Risiken im Bereiche der Renditeliegenschaften hin und kündigte mögliche weitere Regulierungsmassnahmen an. Hier ein Auszug zu diesem Thema aus der FINMA-Mitteilung: Hypotheken für Renditeliegenschaften: Massnahmen notwendig FINMA-Direktor Mark Branson ging in seinen Ausführungen auf die aktuelle Situation der sehr tiefen Zinsen und deren Auswirkungen auf den Hypothekarmarkt …

Hypothekarzinsen auf neuem Rekordtief

andre.steiner@mendo.ch Immobilien und Finanzierung, Non classé

11.2.2019 – Steigende Zinsen? Weit gefehlt! Zwar sind die Obligationenzinsen zwischenzeitlich etwas angestiegen (der Tiefststand wurde im Sommer 2016 erreicht), doch in letzter Zeit fielen diese in der Schweiz wieder zurück. Vor einem Monat erreichten 5-jährige Festhypotheken ein Rekordtief, nun auch jene mit 10 jähriger Laufzeit. Hypotheken waren noch nie so günstig! Die Verschärfung im Wettbewerb und die Zunahme von …

SARON wird LIBOR ablösen

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Immobilien und Finanzierung

2.11.2018 Gestern wurde entschieden, dass künftig der SARON (Swiss Average Rate Overnight) den Libor als Basiszinssatz und Richtgrösse für die Kredite an Unternehmen und Private ablösen soll. Diese Empfehlung gab eine nationale Arbeitsgruppe ab. Nötig ist die Umstellung weil der LIBOR per Ende 2021 abgeschafft wird. Der neue Zins SARON soll manipulationssicher sein: Anders als der LIBOR wird er nicht mehr …

Hypothekarschulden in der Schweiz knacken noch dieses Jahr die Billionengrenze

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Immobilien und Finanzierung

07.06.2018 Gemäss einer heute publizierten Studie der Credit Suisse (Immobilienmonitor Schweiz) soll die Hypothekarverschuldung noch in diesem Jahr auf über eine Billion Schweizerfranken ansteigen. Damit macht die gesamte Hypothekarverschuldung knapp 150% der Wirtschaftsleistung der Schweiz aus (gemessen am Bruttoinlandprodukt BIP). Zum Vergleich: Im Jahre 1975 lag diese Quote bei 47%. Die Studienautoren nehmen die hohe Schuldenquote denn auch zum Anlass …

Wie populär sind Online-Hypotheken?

andre.steiner@mendo.ch Alle Beiträge, Immobilien und Finanzierung

29.01.2018 19 digitale Anbieter buhlen derzeit in der Schweiz um Hypothekarkunden. Einer kürzlich publizierten Studie des Instituts für Finanzdienstleistungen IFZ und des Think Tank der Swisscom -foresight zufolge hat das Hypothekarvolumen, welches via Internet abgeschlossen wurde, auf geschätzte CHF 4’000 Mio zugenommen. 2013 lag das Volumen noch bei CHF 796 Mio, 2014 bei CHF 1’017 Mio, 2015 bei CHF 2’033 …