SARON-Hypotheken: Zunahme der Angebote

Postmaster Immobilien und Finanzierung

1.10.2020 – Es ist bekannt: Die beliebten LIBOR-Hypotheken werden spätestens Ende 2021 durch die neuen SARON-Hypotheken abgelöst.

Der SARON (Swiss Average Rate Overnight) existiert seit 2009 und wird auf Basis von abgeschlossenen Transaktionen und verbindlichen Quotes (Kauf- und Verkaufspreise) im Schweizer Geldmarkt berechnet.

Die Berechnungsmethodik wurde von der SIX Group AG (SIX) in Zusammenarbeit mit der Schweizer Nationalbank (SNB) entwickelt. Der SARON ist öffentlich einsehbar, robust und erfüllt die Anforderungen internationaler Benchmark-Standards. Er wird jeweils täglich direkt nach Handelsschluss (18:00 Uhr UTC) von der SIX, welche die Infrastruktur für den Schweizer Finanzplatz betreibt, berechnet und publiziert.

Der Saron und der Libor unterscheiden sich vor allem in zwei Aspekten: Während der Saron auf tatsächlichen Transaktionen und Preisen basiert, wird der Libor aus den Abmachungen zwischen den Banken errechnet. Ausserdem ist der Saron ein Tagessatz, hat also eine Laufzeit von einem Tag resp. einer Nacht. Der Libor hingegen ist der Zinssatz für die Ausleihung von Geldern für eine gewisse Laufzeit, meistens drei Monate.

Trotzdem haben sich die beiden Sätze in den vergangenen Jahren auf gleichem Niveau bewegt, und sind nur ab und zu um ein bis zwei Basispunkte voneinander abgewichen. Das ist sicherlich auch dem tiefen Zinsniveau geschuldet. Im Falle einer abrupten Zinswende wäre es möglich, dass sich die beiden Sätze voneinander wegbewegen. Von einer Zinswende sind wir jedoch noch weit entfernt.

Einige Banken bieten seit kurzem bereits SARON-Hypotheken an. So bietet beispielsweise die Credit Suisse zwei neue Hypothekarprodukte an:

  • SARON-Hypothek: Der Zinssatz wird erst am Ende der jeweiligen Abrechnungsperiode festgelegt. Die verfügbaren Abrechnungsperioden betragen 1 oder 3 Monate und die Rahmenlaufzeit des Vertrags 1, 2 oder 3 Jahre
  • SARON-Rollover-Hypothek: Hier wird der Zinssatz vor jeder Tranchenlaufzeit festgelegt. Die Gesamtlaufzeit des Vertrags beträgt 1 oder 2 Jahre und die Tranchenlaufzeit 1 Monat

Es ist davon auszugehen, dass in der nächsten Zeit immer mehr Angebote für SARON-Hypotheken auf den Markt kommen werden.